Ich vergesse dich niemals

Titel: Ich vergesse dich niemals

Autor: Laura Broschat

Erhältlich auf: Amazon

Seitenanzahl: 183

Von mir vergebene Sterne(Bestergebniss): 7

Inhaltsangabe (Klapptext):Was tust du, wenn dein ganzes Leben auf den Kopf gestellt wird durch einen schrecklichen Unfall?

- Weinen? Schreien? Kämpfen?

Was tust du, wenn du dich Hals über Kopf in einen Jungen verliebst, der eigentlich ein ziemlicher Blödmann ist?

- Weinen? Schreien? Kämpfen?

Claire muss zu ihrem Vater und seiner neuen Familie nach New York ziehen und ist total unglücklich, da sie ihr altes Leben und ihren besten Freund Sammy schrecklich vermisst und zu allem Übel ist ihr neuer Stiefbruder auch noch ein eingebildeter Macho...

Trotz allem kann Claire nicht verleugnen das mit der Zeit Gefühle bei ihr aufkommen, die sie vollkommen verwirren.

Schreibstil: Was mich aber extrem gestört hat waren die unzähligen Rechtschreibfehler!!! Am schlimmsten ist, dass sehr oft z.B. statt "mir" "mit" geschrieben wurde. Ein weiterer Fehler war, dass Wort "Frak" zur Erklärung es handelte sich um ein Flugzeugwrack und dass schreibt man mit W und nicht mit F!!! Auch wenn die Autorin noch jung ist, kann man doch ein gewisses maß an korrekter Rechtschreibung erwarten. Sonst fand ich den Schreibstil ganz gut.
Jetzt nichts herausragendes aber naja.

!! Achtung hier wird erzählt wie das Buch endet und worauf die Handlung hinausläuft!!

Inhalt: Am Anfang ist es ein traurig da die Mutter stirbt, aber ab dann wo sie zu ihrem Leiblichen Vater zieht fängt die Geschichte an Interessant zu werden ! Natürlich ist ihr Bruder einer von den "Bad Boys" wie sie sich selber denkt als sie ihn zum ersten Mal sieht und er der Unnahbare ist/spielt, aber wie es das Schicksal so will, nähern sie sich nach und nach an! Ich finde das Ende ein wenig, naja wie soll man sagen : nicht schön? Finde man hätte statt der Sache die da fast mit ihr passiert etwas anderes schreiben können oder vllt den Anfang davon und er kommt früher und geht dazwischen aber ich denke das ist auch Geschmackssache! Alles in Allem ein tolles Buch was man gut in eins durchlesen kann!

11.1.15 18:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen